109 gerechtfertigte Schüsse!

Gefunden bei: JUSTIZFREUND.

Karim P. hatte auch einen Schuss abgefeuert und wurde dafür wegen versuchten Totschlags angeklagt und kam mit einem Jahr auf Bewährung wegen unerlaubten Waffenbesitzes davon. Von sechs Schüssen wurde er getroffen, die er überlebte. Dafür wollte er 440.000 EUR Schmerzensgeld, die er aber nicht bekam, weil die Polizeischüsse „gerechtfertigt waren„.

Ein Gedanke zu „109 gerechtfertigte Schüsse!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s