10.12.2018: Heiland zu Leak6: Prozessbeobachter werden morgen mit Sicherheit auf ihre Kosten kommen …

Am heutigen Montag, dem 10.12.2018 gelang es Leak6, ein kleines Telefonat mit Gregor Heiland, einem der Verteidiger der Angeklagten Claudia May (Strafsache wegen angeblicher «Beleidigung» der Richterin Rita PESTA)  zu führen.

HEILAND beklagte dabei unisono mit Leak6 im allgemeinen

einen Niedergang der Zustände in der Justiz sowie einen Korpsgeist unter ihren Entscheidungsträgern, den man nur verleugnen könne, wenn man weltfremd sei

sowie im besonderen

einen verunsicherten Richter mit teilweise hochrotem Kopf sowie ein – angesichts der durchgängig ausgesprochen friedlichen Prozessbeobachter – unangemessen hohes Polizeiaufgebot, verbunden mit strengsten Zugangskontrollen.

Ferner führte er aus, dass seine Mandantin sich über Prozessbeobachter freue und diese mit Sicherheit auf ihre Kosten kommen würden.

Auch ein falsches Lesen eines Berichtes, durch Leak6 korrigierte er. Dort heißt es:

„Offenbar muss er [Richter TSCHERNER] sich mit seinen Syndikats-Brüdern und vor allem seiner – Schwester Rita PESTA … vorerst abstimmen.“

Hierbei sei „- Schwester“ als „Syndikus-Schwester“ zu lesen und nicht als leibliche Schwester zu verstehen.

Leak6 bedankt sich für den Hinweis und korrigiert seinerseits die betreffende Passage in seinem Beitrag.


Prozesstermine

Dienstag, 11.12.18, 09:30 Uhr
Donnerstag, 20.12.18, 16:00 Uhr

Landgericht Erfurt
Domplatz 37,
Sitzungssaal 4.43, EG
99084 Erfurt / Thüringen

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s